Die Sonne lacht, also raus mit Euch Ihr Lieben! Viel Spaß mit unseren Wochenendtipps!

WOCHENENDTIPPS für Freitag, 20.04.2018:

Messerführerschein für 7-15-Jährige – Schnitzen hat eine lange Tradition, in der die unterschiedlichsten Techniken und Werkzeuge entstanden sind. Wir lernen verschiedene Techniken und andere Aspekte kennen, und überlassen es unserer Kreativität Grenzen zu überwinden und viel Spaß zu haben. Auf diese Weise werdet ihr in einem sicheren Umgang mit Messern unterwiesen und dürft so den hochoffiziellen Messerführerschein von Insight Outside erwerben. Die dabei entstehenden Schwerter, Pfeile, Knöpfe, Figuren, Schlüsselanhänger usw. dürft ihr natürlich mit nach Hause nehmen. Von 15.30 – 18.30 Uhr,  wir bitten um Anmeldung bis Mi 18.04.2018. Dies gelingt über das Anmeldeformular unserer Website. www.insight-outside.de info@insight-outside.de Tel.: 0173 7 666 769, Gonsenheimer Wald, Vierzehn-Nothelfer-Kapelle, 55124 Mainz,

Nachtmahl – vegan und vegetarisch – Ein Mahl in der Nacht. Das ist ein Fest für die Sinne. Beim NachtMahl „essen“ alle Eure Sinne mit. Der Weg zum NachtMahl führt vom Licht in die Finsternis. Am Ende der Welt (= finis terra) seht Ihr mit anderen Augen und Euch gehen viele Lichter auf.Ihr werdet hinters Licht geführt und bekommt gezeigt, welchen Stellenwert Essen im Schloss Freudenberg hat. Dafür stehen folgende Fragen im Fokus: Was nehmt Ihr tagtäglich zu Euch und was erhält Euren Körper und Eure Seele tatsächlich am Leben? Ihr werdet mit veganen, regionalen, saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln verwöhnt. Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau. Ihr berührt die Speisen und Getränke mit den Lippen, den Zähnen, dem Gaumen und mit der Zunge. Ihr empfindet heiß, warm, kalt. Beim NachtMahl, in der absoluten Dunkelheit, ohne Blicke, ohne Zusehen und Zuschauen, erlebt Ihr Nährendes so intensiv wie nie zuvor. Um 19:00 Uhr, Eintritt: 64 Euro, Schloß Freudenberg, Freudenbergstraße 220-226, 65201 Wiesbaden,  www.schlossfreudenberg.de

 

WOCHENENDTIPPS für SAMSTAG, 21.04.2018:

Mit Pflanzen malen – Das wird bestimmt interessant! Mit Blumen, Gras und Löwenzahn malen? Na klar! Einfach ausprobieren und dabei „Hapa Zome“ (Pflanzenklopfen) kennenlernen. Um 10:00 Uhr, Fasanerie Wiesbaden, Wilfried-Ries-Str. 20, 65195 Wiesbaden, Für Anmeldung und Rückfragen 0611 – 40 90393

Das Element „Feuer“ – Funken schlagen, Zunder geben und Feuerholz richten. Die Kraft des Feuers spüren, mit Flamme, Rauch und Glut experimentieren. Das Element Feuer, das Elementare am Feuer erleben. Was brennt, wenn Holz brennt? Wann springt ein Funke über? Wann bist Du Feuer und Flamme? Feuer: Ein Element, das zu physikalischen und philosophischen Beobachtungen einlädt.Das mit Ruhe und Geduld gemeinsam entfachte Feuer spendet Wärme, Licht und Nahrung. Um 14:00 Uhr, Schloß Freudenberg, Freudenbergstraße 220-226, 65201 Wiesbaden, www.schlossfreudenberg.de

Kindersachenflohmarkt – tolle Sachen, Kleidung, Spielzeug oder vielleicht einen neuen Roller!? Selbsgebackenen Kuchen und Kaffe gibt es auch. Von 10:00 – 12:00 Uhr, Kita Gerd Panek, Unter den Eichen 1, Wiesbaden.

 

WOCHENENDTIPPS für SONNTAG, 22.04.2018:

Kindersachenflohmarkt – Kleidung, Spielzeug, Firlefanz und mehr, dass gibt es heute in der Evangelischen Kreuzkirchengemeinde in der Walkmühltalanlage. Leckeren Kuchen und Kaffee gibt es natürlich auch! 12:00 – 15:00 Uhr, Walkmühltalanlagen 1, 65195 Wiesbaden.

Kindersachenflohmarkt – hier geht gleich weiter mit tollen Sachen. Hier gibt es alles was man für den Sommer braucht und noch viel mehr! Und auch hier riech es nach Kaffee & Kuchen. Von 14:00 – 16:00 Uhr, Riederbergschule, Phillipsbergstr. 26 – 28, 65195 Wiesbaden

Kinder Kino –  Der kleine Dominik Dap hat einen außergewöhnlichen besten Freund: eine sprechende Giraffe namens Raff. Weil die Familie Dap direkt neben dem städtischen Zoo wohnt, kann Dominik seinen langhalsigen Kumpel jederzeit besuchen und die beiden spielen und toben jede freie Minute. Als der erste Schultag von Dominik näher rückt freut er sich auf das neue Abenteuer – bei dem selbstverständlich auch Raff dabei sein soll. Doch als man ihm sagt, dass Giraffen nicht in die Schule dürfen, ist er sehr traurig. Aber so einfach gibt Dominik nicht auf! Gemeinsam mit seinem neuen Schulfreund heckt er einen waghalsigen Plan aus, wie Raff doch noch mit ihm zur Schule gehen kann. Um 16:00 Uhr, Eintritt Kinder 4,- / Erwachsener 6,-, www.gigu.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 5 =