Erstausstattung – das brauchen werdende Eltern wirklich

Steht die Geburt des ersten Kindes bevor, stellen sich Eltern zwangsläufig die Frage, was sie in den ersten Wochen und Monaten für ihren Schützling benötigen. Meist kaufen die werdenden Eltern deutlich mehr als sie tatsächlich brauchen. Daher empfiehlt sich gerade bei einem knappen Budget nur eine Grundausstattung.

Die erste Fahrt: Ab nach Hause!babyerstausstattung

In jedem Fall wird für den Weg von der Klinik nach Hause ein Autositz für die Gruppe 0/0+ benötigt. Damit ist der Nachwuchs bei Autofahrten optimal gesichert. Als Kleidung sollte für die erste Fahrt mit Baby ein Body, ein Strampler oder eine Hose und ein Pulli in Größe 56 eingepackt werden. Ein Paar Söckchen, eine Mütze sowie, je nach Jahreszeit , ein Jäckchen und eine Babydecke schützen das Neugeborene vor Auskühlung.

Mobil mit Baby – Unterwegs mit dem Familienzuwachs
Möchte man kleinere Ausflüge mit Baby unternehmen, so ist ein Tragetuch empfehlenswert. Es fördert die Bindung zwischen Eltern und Kind und lässt die Hände frei für Anderweitiges. Im Alltag jedoch ist ein Kinderwagen praktischer und komfortabler. Vor dem Kauf eines solchen ist es ratsam, zu überlegen, für welches Gelände er vorrangig gebraucht wird. Ein Kinderwagen für die Stadt muss besonders kompakt und leicht zusammenklappbar sein, während einer für schwieriges Terrain wie Wald und Feld vor allem groß und stabil sein muss. An erster Stelle steht jedoch die Sicherheit: „Der Kinderwagen sollte dem europäischen Standard entsprechen und TÜV Rheinland geprüft sein. Zudem ist es sinnvoll, auf schadstofffreie Materialien zu achten. Nur so kann eine optimale Sicherheit des Nachwuchses gewährleistet werden“, weiß Brand-Managerin von X-lander, Joanna Piec-Gajewska. Um auch bei Wind und Wetter unterwegs sein zu können, ist es sinnvoll, einen Kinderwagenhersteller zu wählen, der ein umfangreiches Zubehör anbietet. „Moskitonetz, Regenschutz und wärmende Handmuffs sind unerlässlich für Eltern, die gerne aktiv sind und viel Zeit mit ihrem Nachwuchs an der frischen Luft verbringen wollen“, so Piec-Gajewska weiter.

In den ersten Wochen wird viel geschlafen

Zu einer guten Grundausstattung gehören daneben etwa sechs bis acht Wickelbodys in den Größen 56-62. Damit diese leicht zu öffnen sind, sollten solche mit seitlichen Knöpfen oder Bändchen bevorzugt werden. Hinzu kommen noch sechs Oberteile mit kurzen oder langen Armen, angepasst an die jeweilige Jahreszeit. Fünf Strampler oder Hosen in den Größen 56-62, drei bis fünf Paar dicke Babysöckchen und zwei Jacken in den Größen 62-68 dürfen außerdem nicht fehlen. Für einen guten Schlaf sorgen neben dem entsprechen Mobiliar wie Stubenwagen, TÜV geprüftem Gitterbett, Matratze, Matratzenauflage und Spannbettlaken auch drei bis vier Schlafanzüge in Größe 62 sowie zwei Schlafsäcke, deren Halsausschnitt wegen Rutsch- und Erstickungsgefahr nicht zu groß sein darf.

Der Pflege des Sprösslings kommt besondere Wichtigkeitbabyerstausstattung

Für die Babypflege empfiehlt sich die Anschaffung einer feststehenden Wickelkommode mit Wickelauflage, zwei Badetücher mit Kapuze, zwei Waschlappen, ein Badethermometer sowie eine Baby-Nagelschere. Für die ersten Wochen sollte zudem ein Paket Wegwerfwindeln oder alternativ 25 Stoffwindeln mit Windeleinlagen und Überzughöschen besorgt werden. Ein Windeleimer mit Deckel schützt vor unliebsamen Gerüchen. Babyöl und Wundschutzcreme komplettieren das Babypflege-Set.

Für Kinder, die nicht gestillt werden, ist es ratsam, vier bis sechs Milchfläschchen aus Glas oder Plastik zu kaufen. Zudem werden ein Paket Säuglingsnahrung und Milchsauger aus Silikon oder Latex in Größe 1 benötigt. Für die richtige Hygiene sorgt schließlich eine Flaschen-Reinigungsbürste.

Ist das Geld knapp und kommen werdende Eltern mehr schlecht als recht über die Runden, so können sie beim für sie zuständigen Jobcenter oder Sozialamt Zuschüsse zur Erstausstattung beantragen. Darüber hinaus unterstützt die Bundesstiftung „Mutter und Kind“ seit über 30 Jahren Mütter in finanziell schwierigen Situationen.

 

Unsere Wochenendtipps

Auch dieses Wochenende steht ganz im Zeichen von Vorweihnachtsvergnügen. Hier sind unsere Wochenendtipps:

FR, 09.12.2016

  • 16.00-19.00 Uhr, „Sternen-Zauber-Fest“ mit Crêpes & Punsch, Feuerstelle & Stockbrot, Mitmachaktionen und Bastelstationen, Kinderzenturm Wellritzhof, Wellritzstr.21,
    65183 Wiesbaden
  • 16.00-17.00 Uhr, Zauberer Zinnobro auf der Bühne des Wiesbadener Weihnachtsmarktes, Schloßplatz, 65183 Wiesbaden
  • 16.00 Uhr, Musical: Die kleine Meerjungfrau, Frankfurter Hof, Augustinerstr.55, 55116 Mainz, www.frankfurter-hof-mainz.de

SA, 10.12.2016

  • 13.00-17.00 Uhr Weihnachtsbäckerei mit dem Backhaus Schroer im Weihnachtskinderland im Luisenforum Wiesbaden
  • 15.30 Uhr Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens, ab 4J., kuenstlerhaus43, Obere Webergasse 43, 65183 Wiesbaden, www.kuenstlerhaus43.de
  • 17.00 Uhr, „Ox & Esel – eine Art Krippenspiel“, Theater Hin & Weg, Am Kloster Klarenthal 15, 65195 Wiesbaden, www.hin-und-weg.de

SO, 11.12.2016

  • 11.00 Uhr, „Gloria, der übermütige Weihnachtsengel“, Achterbahn Burglichtspiele, Darmstädter Landstr.62, 65462 Gustavsburg, www.burg-lichtspiele.org
  • 11.00-12.00 Uhr, „Wer ist wer – Heilige und ihre Attribute“. Landesuseum Mainz, Große Bleiche 49, 55116 Mainz
  • 14.00 Uhr, Weihnachtsliedersingen auf dem Draiser Hof, Gutshotel Baron Knyphausen, Erbacherstr. 26-28, Eltville-Erbach
  • 16.00-17.00 Uhr, Bines Liedergartenkonzert im Eltviller Kiez, Eintirtt frei, Taunusstr.3a, 65343 Eltville

Schlaf, Kindlein, schlaf!

Gesunder und ausreichender Schlaf, ist für alle Menschen wichtig. Besonders gilt das natürlich für euren Nachwuchs. Gerade in der ersten Lebensphase ist es nämlich für die Entwicklung essentiell, dass ein Kind ausreichend schläft.
Alles, was ihr über das Schlafverhalten eurer Kleinen wissen müsst, haben wir ihr zusammengestellt. Außerdem geben wir euch ein paar nützliche Tipps, was das richtige Baby- oder Kinderbett ausmacht. Viel Spaß beim Lesen!

Kinder schlafen anders

Vor allem, wenn ihr euer erstes Kind bekommen habt, ist das eine wichtige Information. Denn immer wieder vermuten unerfahrene Eltern bei ihren Neugeborenen Schlafstörungen, da sie ständig aufwachen. Kleinkinder entwickeln jedoch ihren Schlafrhythmus erst mit der Zeit. In den ersten Monaten brauchen sie bis zu 20 Stunden Schlaf am Tag, der aber nie am Stück, sondern in Abschnitten von 2-3 Stunden Dauer stattfindet. Es ist also völlig normal, dass sie die Nächte nicht durchschlafen.
Je älter das Kind wird, desto weniger Schlaf braucht es. Zudem verlagert er sich mehr in die Nacht, die Nickerchen am Tag werden also kürzer. Wie viel Schlaf euer Nachwuchs in welchem Alter braucht, zeigt euch diese Tabelle auf einen Blick:

Alter                      Benötigter Schlaf                       davon tagsüber

0-3 Monate                16 -20 Stunden                                   ca. 10 Stunden
4-5 Monate                15-18 Stunden                                    7-8 Stunden
6-9 Monate                14-15 Stunden                                    3-4 Stunden
9-24 Monate              14 Stunden                                         3-4 Stunden
2-4 Jahre                    13 Stunden                                         2 Stunden
4-6 Jahre                    11 Stunden                                         0-2 Stunden

Reagiert auf die Entwicklung!

Der Tatsache, dass sich das Schlafverhalten eures Kindes so schnell ändert, müsst ihr natürlich auch Rechnung tragen. Ihr müsst die Zubettgeh-Zeiten genauso anpassen wie die Uhrzeiten, zu denen ihr den Nachwuchs weckt.
Besonders das Zubettgehen kann sich oft als schwierig gestalten. Denn natürlich sehen die Kleinen in den seltensten Fällen ein, dass sie weit vor den Erwachsenen ins Bett gehen sollen und wollen viel lieber aufbleiben. Aber sie brauchen eben ihren Schlaf.
Leichter machen könnt ihr euch das, wenn ihr bestimmte Rituale festlegt, die das Zubettgehen einleiten. In Zeiten von youtube kann das ein ca. 10 Minuten langes Video sein, das euer Kind jeden Abend noch sehen darf, bevor es dann diskussionslos in Bett geht. Ganz reibungslos wird das zumindest in der Anfangszeit zwar nicht funktionieren, aber mit der Zeit wird sich euer Nachwuchs an dieses Ritual gewöhnen und zunehmend widerstandsloser Schlafen gehen.

Eine hochwertige Ausstattung lässt euer Kind besser schlafen

Darüber, wie euer Kind schläft, haben wir nun geschrieben. Mindestens genauso wichtig ist für angehende Eltern aber die Frage, worin das Kind schläft. Die Auswahl an Kinderbetten ist groß – welche Voraussetzungen sie auf jeden Fall erfüllen sollen, wollen wir euch nun zeigen.
Das Babybett sollte vor allem über Gitter verfügen, die verhindern, dass euer Nachwuchs nachts aus dem Bett fallen kann. Der Schlaf kleiner Kinder besteht aus mehr REM-Phasen, so dass sie auch mehr träumen. Dementsprechend unruhig kann er sein.
Wenn euer Kind aus seinem ersten Bett rausgewachsen ist, habt ihr mehrere Möglichkeiten: Entweder, ihr kauft gleich ein normal großes Bett, oder ein Gestell, das mit eurem Nachwuchs mitwächst. Beide könnt ihr in der Anfangszeit mit einem abnehmbaren Gitter ausrüsten, damit euer Nachwuchs mit einem sicheren Gefühl einschlafen kann.
Nicht nur aufs Bett kommt es an, auch die Matratze spielt eine wichtige Rolle. Sie solle atmungsaktiv sein, damit eure Kleinen nachts nicht überhitzen. Beim Babybett ist außerdem wichtig, dass sie einen Trittrand besitzt. So verhindert ihr, dass euer Kind zwischen Matratze und Gitter eingeklemmt wird.
Mehr zum Thema Schlaf bei Kindern und Erwachsenen könnt ihr in diesem interessanten E-Book kostenlos erfahren.

bildmaterial-schlafratgeber

©Mallmo / shutterstock

Aus alt mach neu – in der Goldschmiede Ehlers

Alten Schmuckstücken wieder Leben einhauchen

Wer ein altes Schmuckstück erbt, verbindet damit oft Erinnerungen an den ehemaligen Besitzer. Dennoch ist es meist so, dass das alte Schmuckstück kaum getragen wird, da es nicht unbedingt dem eigenen Geschmack entspricht. Damit die alten Schmuckstücke aber nicht im Schmuckkästchen verstauben hat der Goldschmiedemeister Harald Ehlers die perfekte Lösung. In seiner kleinen Gold- und Silberschmiede am Marktplatz in Wiesbaden, die in 2. Generation inhabergeführt wird, steht Kreativität und Individualität im Vordergrund. Denn hier wird alles von Hand gefertigt und nach Kundenwunsch umgesetzt. Der Entwurf wird zusammen mit dem Kunden entwickelt. Der Kunde hat auch während der Fertigung die Möglichkeit, immer wieder einen Blick auf das entstehende Schmuckstück zu werfen und gegebenenfalls noch Änderungswünsche einzubringen. Wer alten Schmuck besitzt, kann diesen nach den eigenen Wünschen umgestalten lassen. Besonders ungewöhnlich ist die Schmuckserie BRAIN. In aufwendiger Handarbeit entsteht aus einem langen Edelmetalldraht ein individuelles Unikat. Der Draht wird dabei so ineinander verschlungen, dass das Schmuckstück seine Stabilität erhält und das ganz ohne Lötungen. Eine weitere außergewöhnliche Fertigungstechnik sind Ringe, die mit einem 3D Drucker hergestellt werden. Hierbei werden die Schmuckstücke am Computer in einem 3D Programm gezeichnet und anschließend in dem gewünschten Material gedruckt – von Kunststoff bis Gold sind hier keine Grenzen gesetzt. Besonders bekannt sind hier die von Harald Ehlers erstellten Wiesbadenringe, bei denen einige Wiesbadener Stadtteile typografisch in Szene gesetzt werden.
Im April 2016 wurde die kleine Gold- und Silberschmiede umgebaut, sodass nun Materialien aus Holz und Filz einen gelungenen Kontrast zu den einzelnen Schmuckkreationen bilden. Wer mehr über die ausgefallenen Schmuckstücke erfahren möchte, kann sich selbst ein Bild in den Räumlichkeiten machen:

Goldschmiede Ehlers
Harald Ehlers • Marktstr.22 • 65183 Wiesbaden
Tel. 0611 376244 • info@goldschmiede-ehlers.de
www.goldschmiede-ehlers.de
www.facebook.com/GoldschmiedeEhlers

20150113_15381320150603_115121_km

CrossFit Kids Mainz

Kinder bewegen sich heutzutage meist viel zu wenig. Das Leben findet mehr vor Smartphones und Bildschirmen statt, weniger draußen. Die Folge: Übergewicht und motorische Defizite bereits im frühesten Kindesalter. Studien und Meldungen gibt es dazu genug. Was es weniger gibt: eine Erklärung und eine Lösung für das Problem. Die Schule nimmt einen immer größeren Raum ein, dadurch geraten Sportvereine, freie Freizeitgestaltung und Hobbies draußen ins Hintertreffen gegenüber dem Lernstress. Gleichzeitig gelingt es den meisten Schulen nicht, Sport, Bewegung und Fitness in ihren Stundenplan zu integrieren und damit das zu tun, was gerade bei Kindern so wichtig ist: Spaß an diesen Dingen zu fördern. Sportstunden werden im Stundenplan gekürzt, jedes Jahr finden die gleichen standardisierten Bundesjugendspiele statt.

Eine Antwort auf das Problem heißt CrossFit Kids. Das Programm, das 2004 in den USA entwickelt wurde, hat mittlerweile große öffentliche Anerkennung gefunden, ist in seinem Ursprungsland bereits an mehreren Schulen fest integriert und macht seit drei Jahren auch die Kinder in Rheinhessen fit. CrossFit hat den Anspruch, die umfassendste Fitnessmethode zu sein, und beinhaltet im Prinzip alles, was man sich sportlich vorstellen kann: Laufen, Rudern oder Seilspringen, Training mit Gewichten wie im klassischen Gewichtheben sowie Körpergewichtsübungen wie Liegestütze oder Klimmzüge bilden die drei Grundpfeiler, um die sich zahllose Übungen gruppieren. Die werden immer wieder neu zusammengestellt, die Anforderungen an den menschlichen Körper werden immer wieder variiert und sind möglichst breit gefächert – und das macht diese Methodik so zielführend.

Für die Kinder kommt der Spaß hinzu: Die Abwechslung und Training in der Gruppe mit Gleichaltrigen sind wesentliche Faktoren bei CrossFit Kids. Kinder und Jugendliche werden quasi nebenbei fit und das auf vielen Gebieten: CrossFit Kids schult die Ausdauer, die Kraft, die Schnelligkeit, aber auch Koordination, die Körperwahrnehmung, das Durchhaltvermögen sowie Teamfähigkeit werden gefördert. Sportliche Kids, die stolz sind auf die Leistung, die sie erbracht haben, sind das Resultat – und ein gesunder Lebensweg. Die Kinder entdecken nach und nach, wofür ihr Körper geschaffen wurde – nicht nur um acht Stunden auf einem Stuhl zu sitzen und den Kopf für den ganzen Lernstoff zu tragen. Sie merken, wie es ist, sich für etwas körperlich anstrengen zu müssen, wenn man es wirklich will. Und sie merken, wie stolz es sie macht, etwas mit Durchhaltevermögen und körperlicher Leistung zu erreichen, was sie nie für möglich gehalten haben. Die jüngeren Kinder haben einfach Spaß daran, sich gemeinsam zu bewegen und zu spielen. Und darum geht es: Spaß am Sport und an der Bewegung, ohne Leistungsdruck, die Fitness kommt ganz von alleine. Das Training mit Gewichten steht bei den Kinder sehr lange im Hintergrund, zunächst geht es um saubere und gesunde Bewegungsausführung, erst danach kommen moderate Gewichte ins Spiel – immer altersgerecht. Und betrachtet man sich die schweren Schulranzen der Kinder, ist es durchaus sinnvoll, ihnen zu zeigen, wie man ein Gewicht sicher hochhebt.

CrossFit Mainz feiert in diesem Jahr sein fünfjähriges Jubiläum, seit drei Jahren gehören die Kids hier fest dazu. In drei Altersgruppen trainiert Eva Schaab, lizensierte CrossFit Kids-Trainerin, derzeit über 30 Kinder und Jugendliche zwischen vier und 18 Jahren in Wörrstadt. Interessierte Kinder und Jugendliche sind gerne eingeladen, sich das Training einmal anzuschauen und mitzutrainieren.

Infos: www.crossfit-mainz.de / eva.schaab@crossfit-mainz.de

crossfitkidsmainz  crossfitkids

 

Endlich bin ich ein Schulkind!

Schon gewusst, dass Eltern in Thüringen im Durchschnitt über 80€ für eine Schultüte ausgeben? Wir auch nicht! Hessen und Rheinland-Pfalz geben dabei nur etwa die Hälfte aus. Weitere interessante Punkte zur Einschulung findet ihr in der Infografik. Wer noch mehr über die Vorbereitung auf den ersten Schultag oder auch über den Schulalltag lesen möchte, kann sich den Einschulungsratgeber von www.schulranzen.net unter folgendem Link herunterladen: www.schulranzen.net/einschulungsratgeber/ 

Dort gibt es außerdem jede menge Tipps und Infos die Ihrem Kind helfen, die Einschulung perfekt zu meistern!

30 Jahre Galli Theater & 9 Jahre Galli Theater Wiesbaden

Das Galli Theater feiert mit einem Sommerfestival sein 9jähriges Bestehen in Wiesbaden. Benannt nach dem Autor Johannes Galli, ist es eines von insgesamt 8 Theatern, die die Theaterstücke aus seiner Feder in Deutschland aufführen. Außerdem wird sein Werk auf den Bühnen im Galli Theater New York und Lima gezeigt.

Der gebürtige Eltviller Johannes Galli hat über 400 Theaterstücke geschrieben und seine Werke werden heute auf der ganzen Welt gespielt. In Wiesbaden sind vor allem die Inszenierungen des Kindertheaters und die amüsanten Abendtheaterstücke, die sich um die Beziehung zwischen Mann und Frau drehen beliebt. Zum Festival werden Theaterstücke gezeigt, die ansonsten nicht im laufenden Spielplan zu finden sind und einmalig gezeigt werden. Schauspieler aus den weiteren Galli Theatern sind für das Festival zu Gast, wie zum Beispiel Simon Geronimo, der von 2011-2012 in Wiesbaden spielte und heute das Galli Theater in New York leitet. Zu sehen ist er in „Frauenhochsaison“. Gabriele Hofmann der wandlungsfähige Publikumsliebling und Star des Ensembles in Wiesbaden ist einmalig in „Sommerwachtraum“ und „Liebe, Zauber, Tod“ zu sehen. Ihre Karriere begann mit diesen Theaterstücken.

Auch Johannes Galli selber kann man kennenlernen und sogar mit ihm bei den Abenden „Fragen über Fragen“ am So, den 28. August 2016 und So, den 04. September 2016 jeweils um 19.00 Uhr ins Gespräch kommen. Das außergewöhnliche Theater das sich ohne Subventionen und Förderungen seit 35 Jahren in der Theaterszene einen Namen gemacht hat, lebt von seiner Vielseitigkeit und dem immensen Rollenwechsel den alle Spieler des Ensembles beherrschen. Wer es noch nicht kennt sollte sich zum Festival auf den Weg machen ein bunt gestaltetes Programm zu erleben.

Weiter Infos und das Programm findet ihr auf:

http://galli-wiesbaden.de

Kinderfestival in Mainz am 10. Juli

Am  Sonntag den 10.07.2016 findet das einzigartige Kinderfestival im Mainzer Volkspark statt und hier ist „Mitmachen statt nur dabei sein“ die Devise!

Im ganzen Park, an 100 Mitmachstationen, können die Kinder klettern, hüpfen, fahren, werfen oder um die Wette springen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Ein großer Hindernisparcours ist für die größeren Kinder eine tolle Herausforderung, während die Kleinen auf der Bobbycarbahn ihre Runden drehen. Beim Getränkekistestapeln ist man gut gesichert und sollte Schwindelfrei sein, genau wie im 8m hohen Fallschirmsprungsimulator. Die Sommerbobbahn hingegen ist einfach nur ein großer Spaß für alle Altersgruppen und dem schnellsten Team winken tolle Preise! Auf den Showbühnen treten Käpt´n Blaubär oder die Maus und der Elefant auf, es gibt akrobatische Darbietungen und jede Menge Musik zum Mitsingen und Mittanzen. Die beliebte 1,2 oder 3 Show ist zu Gast und testet das Wissen der Besucher.

Um 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr können Fans des Reinert-Bärchen-Mobils den beliebten Bärchen-Dance Schritt für Schritt unter Anleitung des Profi-Tänzers Rafael Antonio lernen und sich von der ausgelassenen Stimmung vor Ort anstecken lassen.

Reinert-Bärchen-Mobil

 

Essen und Trinken kann mitgebracht werden, aber natürlich ist vor Ort auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt und die Preise beim Kinderfestival sind traditionell klein. Dem Veranstalter, der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz, ist es wichtig, den Kindern die Möglichkeit zu bieten, sportlich aktiv zu sein und durch die Gemeinschaft mit anderen soziales Verhalten zu fördern und Aggressionen abzubauen.

Am besten erreicht man das Festival per Bus und Bahn, z.B. mit der Linie 62 und 63 ab dem Mainzer Hauptbahnhof. Wer per Auto kommt, erreicht den Großparkplatz über die A60, Ausfahrt „Großberg“, ab da der Beschilderung folgen.

Jetzt kommt Spaß ins Bad mit bellybutton

bellybutton launcht Kids-Linie mit innovativen 3in1 Produkten!

Seit Mai 2016 wurde die bekannte bellybutton Pflegeserie für Mütter und Babys um eine Kids-Linie erweitert. Die Linie besteht aus zwei praktischen 3in1 Produkten für Jungen und Mädchen. Wasserbombe vereint Duschgel, Shampoo und Badeschaum und sorgt mit seinem fruchtig frischen Duft für ein cooles Duscherlebnis bei den Jungs. Mädchen bietet Katzenwäsche Duschgel, Shampoo und Spülung in einem und verwöhnt mit angenehm fruchtiger Note. Dank der milden Formel gibt es keine Tränen und kein Ziepen mehr, somit wird Duschen für die Kleinen ab sofort zum reinsten Vergnügen.
Hamburg, Mai 2016: Das Unternehmen bellybutton steht wie kein anderes für höchste Erfahrungs- und Mütterkompetenz. Bereits 1997 legten die bellybutton Gründerinnen um Dana Schweiger und Ursula Karven den Grundstein für den Start der Entwicklung einer eigenen Pflegeserie für Schwangere, Mütter und Babys. Dabei steht das Wohlbefinden stets im Mittelpunkt: „Unsere Pflegeserie enthält hauptsächlich vegane Produkte und entspricht den höchsten Ansprüchen an eine wirkungsvolle und hautverträgliche Pflege“, erklärt Astrid Schulte, geschäftsführende Gesellschafterin von bellybutton. Seit 2014 arbeitet das Unternehmen mit Lornamead zusammen, einem erfahrenen und international agierenden Kooperationspartner.

Weniger ist mehr

Mit der Marke bellybutton werden viele schöne, emotionale Momente und Erinnerungen verknüpft. Aus diesem Bewusstsein und der Tatsache, dass das Wohlbefinden von Schwangeren, Müttern und Babys bei bellybutton immer im Mittelpunkt steht, wird bewusst auf umstrittene Inhaltsstoffe wie Mineralöle, Silikone und Farbstoffe verzichtet. Stattdessen konzentriert sich bellybutton auf wenige natürliche und vegane Pflegewirkstoffe.
Die vegane bellybutton Pflegelinie für Kinder beinhaltet zwei verschiedene Produkte: bellybutton Kids 3in1 Dusche, Shampoo & Bad Wasserbombe und bellybutton Kids 3in1 Dusche, Shampoo & Spülung Katzenwäsche. Das liebevolle bellybutton-Design lädt zusätzlich dazu ein, nicht nur der eigenen Familie etwas Gutes zu tun, sondern diese Produkte auch immer wieder gerne zu verschenken.

bellybutton Kids 3in1 Dusche, Shampoo & Bad Wasserbombe
bellybutton Kids 3in1 Dusche, Shampoo & Spülung Katzenwäsche

Dank der besonders hautverträgliche Wirkstoffkombination mit Panthenol reinigen die neuen bellybutton Kids 3in1 Produkte äußerst sanft und bewahren so den natürlichen Säureschutzmantel der Kinderhaut. Der zarte, frisch fruchtige Duft sorgt für gute Laune im Bad und Dank der milden Formel gibt es ab sofort auch keine Tränen und kein Ziepen mehr.

- keine Tränen & kein Ziepen
- pH-hautneutral
- Hautverträglichkeit dermatologisch & klinisch bestätigt
- 0% Silikone, 0% Parabene, 0% PEGs, 0% Mineralöle, 0% Farbstoffe, 0% tierische Rohstoffe (vegan)

Die neuen bellybutton 3in1 Kids Produkte sind seit Ende Mai 2016 unter www.bellybutton.de, im ausgewählten Facheinzelhandel sowie in führenden Drogerieabteilungen erhältlich. Beide Produkte liegen preislich bei 2,49 Euro (UVP).