Unsere Wochenendtipps

Kürbisschlacht gefällig?? Auch wenn das Wetter nicht so toll werden soll, wünschen wir Euch ein schönes langes Wochenende!

FR, 30.09.2016

  • 16.00 Uhr, Puppentheater „Alys Paletti“ spielt den beliebten Kinderbuchklassiker „Wo die wilden Kerle wohnen“, ab 3 J., Bürgerhaus Kostheim, Winterstraße
  • 18:30 Uhr, Mainz-Wiesbadener Taschenlampenkonzert, Eintritt: Kinder ab 2 J. 9,80 Euro/Erw. 14,80 Euro, Kinder unter 2 Jahre haben freien Eintritt, Innenhof der Reduit Mainz-Kastel

SA, 01.10.2016

  • 11.00 – 18.00 Uhr, Familiensaunatag, inkl. Schwimmbadbutzung, Tournesol Idstein
  • 11.00 – 17.00 Uhr, Kinder & Jugendgalerie, Tag der offenen Tür, Wiesbaden
  • 15.00 Uhr, Wishmob Theater „Die Schatzinsel“, von 4-12 J., Eintritt: 7 Euro, Kinderfestival Mainz, Haus der Jugend in Mainz

SO, 02.10.2016

  • 10.00 – 16.00 Uhr, Tag der offenen Tür des DRK, Flachstr. 6, Wiesbaden
  • 14.00 – 16.00 Uhr, Riedbasar, Sportzentrum Laubenheim, Gewerbestr. 25, Mainz-Laubenheim

MO, 03.10.2016

  • 13.30 – 16.00 Uhr, Kindersachenflohmarkt, Ev. Kindertagesstätte Sternenzeit
  • 12.00 – 16.00 Uhr Maustag, Kostenlose Führungen nur für Kinder von 8-12 J., zu jeder vollen Stunde, Dommuseum Mainz

children-1209811_1280

Endlich bin ich ein Schulkind!

Schon gewusst, dass Eltern in Thüringen im Durchschnitt über 80€ für eine Schultüte ausgeben? Wir auch nicht! Hessen und Rheinland-Pfalz geben dabei nur etwa die Hälfte aus. Weitere interessante Punkte zur Einschulung findet ihr in der Infografik. Wer noch mehr über die Vorbereitung auf den ersten Schultag oder auch über den Schulalltag lesen möchte, kann sich den Einschulungsratgeber von www.schulranzen.net unter folgendem Link herunterladen: www.schulranzen.net/einschulungsratgeber/ 

Dort gibt es außerdem jede menge Tipps und Infos die Ihrem Kind helfen, die Einschulung perfekt zu meistern!

30 Jahre Galli Theater & 9 Jahre Galli Theater Wiesbaden

Das Galli Theater feiert mit einem Sommerfestival sein 9jähriges Bestehen in Wiesbaden. Benannt nach dem Autor Johannes Galli, ist es eines von insgesamt 8 Theatern, die die Theaterstücke aus seiner Feder in Deutschland aufführen. Außerdem wird sein Werk auf den Bühnen im Galli Theater New York und Lima gezeigt.

Der gebürtige Eltviller Johannes Galli hat über 400 Theaterstücke geschrieben und seine Werke werden heute auf der ganzen Welt gespielt. In Wiesbaden sind vor allem die Inszenierungen des Kindertheaters und die amüsanten Abendtheaterstücke, die sich um die Beziehung zwischen Mann und Frau drehen beliebt. Zum Festival werden Theaterstücke gezeigt, die ansonsten nicht im laufenden Spielplan zu finden sind und einmalig gezeigt werden. Schauspieler aus den weiteren Galli Theatern sind für das Festival zu Gast, wie zum Beispiel Simon Geronimo, der von 2011-2012 in Wiesbaden spielte und heute das Galli Theater in New York leitet. Zu sehen ist er in „Frauenhochsaison“. Gabriele Hofmann der wandlungsfähige Publikumsliebling und Star des Ensembles in Wiesbaden ist einmalig in „Sommerwachtraum“ und „Liebe, Zauber, Tod“ zu sehen. Ihre Karriere begann mit diesen Theaterstücken.

Auch Johannes Galli selber kann man kennenlernen und sogar mit ihm bei den Abenden „Fragen über Fragen“ am So, den 28. August 2016 und So, den 04. September 2016 jeweils um 19.00 Uhr ins Gespräch kommen. Das außergewöhnliche Theater das sich ohne Subventionen und Förderungen seit 35 Jahren in der Theaterszene einen Namen gemacht hat, lebt von seiner Vielseitigkeit und dem immensen Rollenwechsel den alle Spieler des Ensembles beherrschen. Wer es noch nicht kennt sollte sich zum Festival auf den Weg machen ein bunt gestaltetes Programm zu erleben.

Weiter Infos und das Programm findet ihr auf:

http://galli-wiesbaden.de

Kinderfestival in Mainz am 10. Juli

Am  Sonntag den 10.07.2016 findet das einzigartige Kinderfestival im Mainzer Volkspark statt und hier ist „Mitmachen statt nur dabei sein“ die Devise!

Im ganzen Park, an 100 Mitmachstationen, können die Kinder klettern, hüpfen, fahren, werfen oder um die Wette springen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Ein großer Hindernisparcours ist für die größeren Kinder eine tolle Herausforderung, während die Kleinen auf der Bobbycarbahn ihre Runden drehen. Beim Getränkekistestapeln ist man gut gesichert und sollte Schwindelfrei sein, genau wie im 8m hohen Fallschirmsprungsimulator. Die Sommerbobbahn hingegen ist einfach nur ein großer Spaß für alle Altersgruppen und dem schnellsten Team winken tolle Preise! Auf den Showbühnen treten Käpt´n Blaubär oder die Maus und der Elefant auf, es gibt akrobatische Darbietungen und jede Menge Musik zum Mitsingen und Mittanzen. Die beliebte 1,2 oder 3 Show ist zu Gast und testet das Wissen der Besucher.

Um 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr können Fans des Reinert-Bärchen-Mobils den beliebten Bärchen-Dance Schritt für Schritt unter Anleitung des Profi-Tänzers Rafael Antonio lernen und sich von der ausgelassenen Stimmung vor Ort anstecken lassen.

Reinert-Bärchen-Mobil

 

Essen und Trinken kann mitgebracht werden, aber natürlich ist vor Ort auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt und die Preise beim Kinderfestival sind traditionell klein. Dem Veranstalter, der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz, ist es wichtig, den Kindern die Möglichkeit zu bieten, sportlich aktiv zu sein und durch die Gemeinschaft mit anderen soziales Verhalten zu fördern und Aggressionen abzubauen.

Am besten erreicht man das Festival per Bus und Bahn, z.B. mit der Linie 62 und 63 ab dem Mainzer Hauptbahnhof. Wer per Auto kommt, erreicht den Großparkplatz über die A60, Ausfahrt „Großberg“, ab da der Beschilderung folgen.

Jetzt kommt Spaß ins Bad mit bellybutton

bellybutton launcht Kids-Linie mit innovativen 3in1 Produkten!

Seit Mai 2016 wurde die bekannte bellybutton Pflegeserie für Mütter und Babys um eine Kids-Linie erweitert. Die Linie besteht aus zwei praktischen 3in1 Produkten für Jungen und Mädchen. Wasserbombe vereint Duschgel, Shampoo und Badeschaum und sorgt mit seinem fruchtig frischen Duft für ein cooles Duscherlebnis bei den Jungs. Mädchen bietet Katzenwäsche Duschgel, Shampoo und Spülung in einem und verwöhnt mit angenehm fruchtiger Note. Dank der milden Formel gibt es keine Tränen und kein Ziepen mehr, somit wird Duschen für die Kleinen ab sofort zum reinsten Vergnügen.
Hamburg, Mai 2016: Das Unternehmen bellybutton steht wie kein anderes für höchste Erfahrungs- und Mütterkompetenz. Bereits 1997 legten die bellybutton Gründerinnen um Dana Schweiger und Ursula Karven den Grundstein für den Start der Entwicklung einer eigenen Pflegeserie für Schwangere, Mütter und Babys. Dabei steht das Wohlbefinden stets im Mittelpunkt: „Unsere Pflegeserie enthält hauptsächlich vegane Produkte und entspricht den höchsten Ansprüchen an eine wirkungsvolle und hautverträgliche Pflege“, erklärt Astrid Schulte, geschäftsführende Gesellschafterin von bellybutton. Seit 2014 arbeitet das Unternehmen mit Lornamead zusammen, einem erfahrenen und international agierenden Kooperationspartner.

Weniger ist mehr

Mit der Marke bellybutton werden viele schöne, emotionale Momente und Erinnerungen verknüpft. Aus diesem Bewusstsein und der Tatsache, dass das Wohlbefinden von Schwangeren, Müttern und Babys bei bellybutton immer im Mittelpunkt steht, wird bewusst auf umstrittene Inhaltsstoffe wie Mineralöle, Silikone und Farbstoffe verzichtet. Stattdessen konzentriert sich bellybutton auf wenige natürliche und vegane Pflegewirkstoffe.
Die vegane bellybutton Pflegelinie für Kinder beinhaltet zwei verschiedene Produkte: bellybutton Kids 3in1 Dusche, Shampoo & Bad Wasserbombe und bellybutton Kids 3in1 Dusche, Shampoo & Spülung Katzenwäsche. Das liebevolle bellybutton-Design lädt zusätzlich dazu ein, nicht nur der eigenen Familie etwas Gutes zu tun, sondern diese Produkte auch immer wieder gerne zu verschenken.

bellybutton Kids 3in1 Dusche, Shampoo & Bad Wasserbombe
bellybutton Kids 3in1 Dusche, Shampoo & Spülung Katzenwäsche

Dank der besonders hautverträgliche Wirkstoffkombination mit Panthenol reinigen die neuen bellybutton Kids 3in1 Produkte äußerst sanft und bewahren so den natürlichen Säureschutzmantel der Kinderhaut. Der zarte, frisch fruchtige Duft sorgt für gute Laune im Bad und Dank der milden Formel gibt es ab sofort auch keine Tränen und kein Ziepen mehr.

- keine Tränen & kein Ziepen
- pH-hautneutral
- Hautverträglichkeit dermatologisch & klinisch bestätigt
- 0% Silikone, 0% Parabene, 0% PEGs, 0% Mineralöle, 0% Farbstoffe, 0% tierische Rohstoffe (vegan)

Die neuen bellybutton 3in1 Kids Produkte sind seit Ende Mai 2016 unter www.bellybutton.de, im ausgewählten Facheinzelhandel sowie in führenden Drogerieabteilungen erhältlich. Beide Produkte liegen preislich bei 2,49 Euro (UVP).

 

Unser Tipp auf dem Wiesbadener Wochenmarkt: NOglla

Immer mehr Menschen leiden an einer Unverträglichkeit. Das heißt, sie vertragen einige Lebensmittel nicht und müssen diese meiden.

Eine besonders häufig vorkommende Unverträglichkeit haben Menschen gegen Gluten. Als Gluten wird das Klebereiweiss bezeichnet, das in vielen Getreidesorten vorkommt. In Verbindung mit Wasser hält es den Teig zusammen und verleiht den daraus hergestellten Teig- und Backwaren eine leicht zu verarbeitende Konsistenz. Zudem sorgt es dafür, dass das Gebäck aufgehen kann, seine Form behält, sowie luftig und saftig im Geschmack bleibt.

Gluten verfügt darüber hinaus auch über weitere positive Eigenschaften, die speziell für die Lebensmittel-Technologie wichtig sind. So bindet es Wasser, geliert und ist ein optimaler Träger für Aromastoffe. Daher wird es vielseitig als Hilfsstoff bei der Herstellung von Fertigprodukten verwendet.

Doch wer vermutet schon Gluten in der Nuss-Nougat-Creme, im Pudding, in Pommes Frites, Kroketten Wurstwaren, Fischstäbchen, Fertigsuppen oder in Gewürzmischungen?

Menschen die an einer Unverträglichkeit leiden, müssen hier besonders aufmerksam sein und die Inhaltsstoffe genau prüfen. Aber sie können aufatmen und weiterhin Freude am Essen haben. Denn in den letzten Jahren hat sich der Markt um glutenfreie Lebensmittel vergrößert und es werden immer mehr glutenfreie Alternativen Angeboten. In Wiesbaden Schierstein hat 2015 das NOglla eröffnet. Es steht für einen ehrlichen gesunden gluten- und laktosefreien Genuss und verzichtet auf billige Füllstoffe.

Das NOglla ist Anlaufstelle für alle mit einer Glutenunverträglichkeit oder für Geniesser, die Wert auf eine gesunde leckere Küche legen.

Neben den hausgemachten Produkten wie Pasta und Brot zum Mitnehmen, wartet auf die Gäste ein Wohlfühlbistro mit offener Showküche, in der man nach Herzenslust schlemmen kann.

Die zwei Junggründer Joana Sandkühler (28) und Jonas Berger (27) haben mit viel Herz und Seele dieses Projekt auf die Beine gestellt und begeistern immer mehr Kunden mit ihren Produkten. Persönlich kann man die beiden auch samstags auf dem Wiesbadener Wochenmarkt kennen lernen.
Einen Besuch ist es jedenfalls absolut wert.

Mehr Infos oder direkt bestellen unter: www.noglla.de

image003

Unsere Kinder: Knospen von heute und Blüten von morgen

Institut Kutschera

Die Anforderungen an Familien und Schulen heutzutage sind enorm. Familien und Schulen werden konfrontiert mit vielen technischen Neuerungen, Migration, psychosomatischen Erkrankungen, Scheidungen, Patchworkfamilien etc… Um mit all dem zurechtzukommen und dabei auch noch Lebensqualität und Gesundheit zu erhalten, braucht es einen Kulturwandel in Familien und Schulen mit neuen Rollenbildern und neuen, gehirngerechten Lernstrategien.
Hirnforscher machen es deutlich: Fachwissen allein ist nicht genug. Es bedarf Begeisterung, Weisheit und Intuition, um Fachwissen erfolgreich anwenden zu können. Dazu müssen verborgene Fähigkeiten und Talente, die in jedem Menschen schlummern, entdeckt und entfaltet werden. Nur dann sind persönliche Bestleistung sowie Freude in Schule, Beruf und Familie möglich.
Wenn Kinder stark sind – sind sie gesund und erfolgreich, selbst- und sozialkompetent.
Wenn Schule ein Ort ist, wo jeder gerne hingeht, lernen alle mit Freude im Miteinander und entwickeln sich und ihre Fähigkeiten.
Wenn Eltern, LehrerInnen und Kinder zusammenarbeiten und lernen, wie sie sich gegenseitig motivieren können, ihre Begeisterung und ihre Talente zu leben, können sie gemeinsam Familien und Schulen gestalten, in denen alle gerne leben und lernen.
Um all diese Erkenntnisse umzusetzen, braucht es neue Strategien, die Kinder und Jugendliche in ihrer Sinnsuche unterstützen, um Selbstvertrauen, Sozialverhalten und Lernstrategien zu entwickeln und zu fördern, sowie ihre Talente freizulegen und ein Zuhause zu gestalten, in dem jeder gerne lebt, lernt und arbeitet.
So wie jeder erfolgreiche Sportler mit Hilfe eines Coachs, die vorhandenen Ressourcen (noch mehr) aktiviert, einen bedarfsorientierten Trainingsplan, sowie erfolgreiche, zielführende Strategien erstellt, gibt es auch die Möglichkeit für Eltern, mit Hilfe von Coaching, neue Wege zu beschreiten.

Die Kutschera Resonanz® Methode erfasst und lehrt, seit über 30 Jahren, ein ganzheitliches Konzept für Gesundheit und Beziehungen.
Hierfür werden beispielsweise klassisch-systemischen Methoden, EMDR, EFT, Erlebnispädagogik, Mentaltraining, sowie viele weitere evaluierte Methoden und neuste Erkenntnisse aus der Hirnforschung eingesetzt.

Zusätzlich zum Elterncoaching gibt es vom Institut Kutschera in Geisenheim eine Weiterbildung für Eltern, in der Erkenntnisse der Kommunikationstheorie und der Gehirnforschung praktisch angewandt werden: Hier werden Sie ein Jahr modulweise begleitet und lernen wie Sie:

+ ihren Kindern einen klaren Schutzrahmen setzen, in dem sie sich frei entfalten können
+ ihre Kinder unterstützen, selbstsicher, klar und authentisch zu sein und gerne Verantwortung zu übernehmen
+ durch inneres Stressmanagement, Balance und Klarheit zwischen Ihren vielen Rollen und Aufgaben leben
+ respektvolle, erfolgreiche Gespräche führen
+ Zugang zu Ihren Potenzialen und Ressourcen finden
+ Selbstwert und Lebensqualität für sich und Andere erhöhen
+ Intuition und Wissen für Professionalität einsetzen
+ Kontakt & Nähe herstellen und gleichwertiges Miteinander genießen
+ positive innere Zustände kreieren und für Veränderungsprozesse nutzen
+ sich mit Begeisterung authentisch darstellen

Ein kostenfreier Infoabend hierzu findet am 30.8.2016 von 18-19 Uhr
in der Waas.schen Fabrik in Geisenheim statt.
Nähere Information zu Coaching, Beratung und Ausbildung gerne telefonisch oder per Mail.
Claudia Lichtenberg, Tel: 06722/ 9380381, c.lichtenberg@kutschera.org

Flummi verlost Plätze für das Basisseminar Kutschera Resonanz ® Practitioner Kommunikations- und Coaching Ausbildung!

In diesem Seminar werden die grundlegenden Ideen und Werkzeuge für respektvolle, erfolgreiche Gesprächsführung und authentische Darstellung gelehrt. Sie lernen, wieder Zugang zu Ihren Potentialen und Ressourcen zu finden und den Selbstwert und die Lebensqualität für sich selbst und Andere zu erhöhen.
Sei erlernen nicht nur Übungen zum Aussteigen aus Ihrem persönlichen Stressmuster, sondern erfahren durch eine Mischung aus theoretischem Fachwissen, Mentaltraining, und Erlebnispädagogik, hilfreiche Unterstützung für den privaten und beruflichen Alltag.

Ort: Waas.sche Fabrik, Winkeler Strasse 100b, 65366 Geisenheim

Kostenfreier Infoabend für Gewinner und Interessenten:
30.8.2016 von 18-19 Uhr

Seminartermine:
06.10.2016 von 17:30 – 22:00 Uhr
07.10.2016 von 9:00 – 22:00 Uhr
08.10.2016 von 9:00 – 15:00 Uhr

Wert: 457,50 Euro

Das Angebot beim Kinderzauber in Geisenheim am 28.8.2016:

„Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen …“

Die Krone als Metapher für Gleichwertigkeit. Wenn alle Menschen eine Krone tragen, sind wir alle gleich viel wert, ganz egal welche Hautfarbe, Nationalität, Charakter, Kleidung,… und sie unterstützt auch, Person und Verhalten zu trennen.

Am Stand des Institut Kutschera in Geisenheim können Kinder ihre Kronen basteln, die ihnen hilft, aufrecht durchs Leben zu gehen und dabei gleichzeitig zu entdecken, dass alle anderen Menschen auch mit sichtbaren oder unsichtbaren Kronen unterwegs sind (Selbst- und Sozialkompetenz).

Schwangerschafts-Strumpfhose „MOMMY“

Patentierte Weltneuheit

Viele werdende Mamis kennen das Problem: Mit zunehmendem Bauch zwicken und kneifen die Hosen am Bauch. Extra für diese besondere Zeit, hat Kunert eine spezielle Schwangerschafts-Strumpfhose mit dem Namen„Mommy“ entwickelt.
Das Besondere an dieser Strumpfhose?
Sie begleitet werdende Mütter durch die wohl aufregendsten Wochen und Monate ihres Lebens. Ein dem Produkt beigelegter „Cutter“ ermöglicht den Schwangeren die individuelle Anpassung an den größer werdenden Bauch. Der Unterstoff der Hose kann mit dem Cutter an sechs verschiedenen Stellen an den Flottungen längs geöffnet werden – der darüber liegende Oberstoff verdeckt die Schnittstellen. So kann „fast unbemerkt“ ein Mehrumfang des Bauches von bis zu 25 cm erzielt werden. Die Mommy Tights von KUNERT garantieren werdenden Mommys von der 16. bis 36. Schwangerschaftswoche einen flexiblen Halt mit optimalem Dehnungsausgleich.
So können sich Schwangere in diesem bedeutenden Lebensabschnitt nicht nur rundum wohlfühlen, sondern sind auch stets modisch gekleidet.
Die Mommy Tights, bestehend aus einem Polyamid-Elastan-Gemisch (Ökotex-Standard 100) werden in 20 DEN in Hautfarben (VK: 16,00 Euro) und 80 DEN in blickdichtem Schwarz (VK: 20,00 Euro) Ende Juli 2016 im Handel erhältlich sein.
Beide Modelle besitzen eine hochwertige Microfaser Qualität und sorgen aufgrund des 3D-Bündchens für höchsten und druckfreien Tragekomfort. Vitalisierende Beinlängen entlasten und unterstützen ihre Beine. Der mitwachsende Bund „Freebody“ sorgt für höchste Flexibilität und verhindert durch eine nahtfreie Komfortzone auch bei ausgeprägterem Bauchumfang ein Scheuern im Bereich des Bauchnabels.

Weitere Informationen demnächst auf: www.kunert.de

Erdbeeren selbst pflücken!

 

Obst pflücken in Wiesbaden

Frische Früchte selbst gepflückt

Endlich ist sie da, die Erdbeerzeit. Und am besten schmecken die süßen Früchtchen frisch vom Feld. Von Ende Mai bis Anfang August gibt es auf vielen regionalen Erdbeerplantagen die Möglichkeit, die roten, aromatischen Sommerboten selbst zu pflücken. Ab August kommt auch der Apfel eigenhändig ins Körbchen. Direkt beim Erzeuger, zu niedrigen Kilopreisen. Ein köstliches Natur-Erlebnis und lustiges Vergnügen für die ganze Familie –  Erdbeeren naschen inbegriffen. Flummi zeigt eine kleine Auswahl an regionalen Betrieben, die jedes Jahr aufs Neue Groß und Klein zum  Selbstpflücken von Erdbeeren und weiterem Obst in die saftigen Pflanzreihen zieht:

Scholzenhof in Wiesbaden-Nordenstadt
Eine Adresse für den beherzten Griff ins Erdbeerfeld ist beispielsweise der Scholzenhof von Familie Kranz inWiesbaden-Nordenstadt. Hier sind die Pflückfelder der Erdbeeren in der Erdbeersaison unter der Woche von 8 bis 19 Uhr und am Wochenende bis 17 Uhr geöffnet. Alles, was man zum Pflücken der sonnenverwöhnten Erdbeeren braucht, ist ein Gefäß, gutes Schuhwerk und vielleicht noch einen Sonnenhut. Nach kurzer Einweisung in die einzelnen Pflückreihen und wertvollen Erntetipps von den Mitarbeitern des Bioland-Betriebes, kann es losgehen. Am Ende wird die süße Ausbeute gewogen und exakt die Erdbeeren bezahlt, die man gepflückt hat. „Gerade für Kinder ist das Selbstpflücken von Erdbeeren immer wieder ein tolles Erlebnis“, weiß Christine Kranz, die auf dem Hof pünktlich zur Erdbeerzeit auch ihr bei Klein und Groß beliebtes Waffelcafé öffnet (26.05.2016, 15 Uhr), in dem es sich mitten im Grünen nicht nur nach dem Pflücken herrlich entspannen lässt – bei frischgebrühtem Biocafé, erfrischender Holunderblütenschorle, heißen Waffeln oder, wie sollte es auch anders sein, hausgemachtem Erdbeerkuchen. Ein Ausflugsziel und Erfahrungsfeld Natur, das auch speziell für Kindergärten reizvoll ist. Auf Voranmeldung gibt es landwirtschaftliche Führungen.

Paul´s Bauernhof in Hofheim-Wallau
Ein weiterer Anlaufpunkt rund um die saftig-rote Gute-Laune-Frucht ist auch Paul´s Bauernhof in Hofheim-Wallau. Neben dem Angebot zur Selbsternte von Erdbeeren ist es auch Bauer Reiner Paul ein Anliegen, gerade Kindern zu zeigen, dass die Erdbeere nicht in Plastikschälchen im Supermarkt wächst. Nach Terminvereinbarung können auch hier Kitas und Schulklassen an einer spannenden Führung übers Erdbeerfeld teilnehmen. „Die Kinder bekommen Wissenswertes über verschiedene
Anbauarten oder Erdbeersorten erklärt, erhalten ein kleines Behältnis und können auf dem Feld pflücken und essen, bis sie satt sind“, erklärt Andrea Seibert, Mitarbeiterin von Paul´s Team. Dabei lässt sie gerne wissen, dass man den Kindern auf vorherige Anfrage auch zeigt, was sich aus den gepflückten, saftigen Beeren alles machen lässt, wie etwa Marmelade, Erdbeersaft oder leckere Erdbeermilch.

Appel Happel in Mainz-Marienborn
Wer nun bei den Erdbeeren in Sachen Selbstpflücken auf den Geschmack gekommen ist, kann im August bei der Apfelernte gleich weitermachen. Je nach Reifezeit bietet beispielsweise der Familienbetrieb Appel Happel in Mainz-Marienborn ab Mitte August bis Ende Oktober zeitversetzt gut 15 Apfelsorten zur Selbsternte an. Mit Kisten oder Körben gut gewappnet, geht es hier ebenso nach kurzer Einweisung in die Obstplantagen. „Wir haben übrigens auch Schubkarren da, so dass die Hände beim Pflücken frei bleiben“, sagt Ilonka Happel und erwähnt die Möglichkeit zum Picknick nach dem Pflücken auf der Wiese. Außerdem gibt es spezielle Naturerlebnistage für Kindertagesstätten und Grundschulen und rund um die Apfelsaison allerlei Hof-Events: Am 10. September 2016 lädt Familie Happel etwa zum „Nachtpflücken“ mit Lagerfeuer und Stockbrot ein – Taschenlampe nicht vergessen! Am 24. und 25. September 2016 können die Selbstpflücker beim Apfelfest mit Hüpfburg und Ponyreiten ans Werk gehen und der „Maus-Türöffner-Tag“ des WDR am 3. Oktober 2016, bei dem der Mainzer Betrieb ebenso seine Pforten öffnet, lässt große und kleine Apfelfreunde Näheres zum landwirtschaftlichen Obstbau erfahren.
Claudia Kroll-Kubin
Kontakt und weitere Informationen zur Selbsternte
Scholzenhof
Breckenheimer Weg 22
65205 Wiesbaden-Nordenstadt
Telefon: 06122 – 25 47
www.scholzenhof.de

Paul´s Bauernhof
Rathausstraße 5
65719 Hofheim-Wallau
Telefon: 06122 – 50 46 64
www.pauls-bauernhof.de

Appel Happel
Marienborner Bergweg 33
55127 Mainz-Marienborn
Telefon: 06131 – 3 59 05
www.appel-happel.de